Ein Buch über das Scheitern

Anzeige
Die Moderatorin und Autorin Katrin Bauerfeind hat ein neues Buch veröffentlicht und liest daraus im Marstall

Katrin Bauerfeind liest im Marstall

Ahrensburg. Die Moderatorin Katrin Bauerfeind (31) hat ein Buch über das schöne Scheitern veröffentlicht. Daraus liest die Wahlkölnerin am Donnerstag,
3. April, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Literatur live“. Die Lesung beginnt um 20 Uhr im Marstall (Lübecker Straße 10).
Ihr Buch trägt den Titel „Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag“, der Tag, an dem man endlich mal alles erledigen könnte. Mit viel Witz und Ironie erzählt Bauerfeind, was alles im Leben so schiefgehen kann und warum das auch so sein muss. Die Besucher erfahren, wie man an der Karriere scheitert, am Aufstehen, an Männern und wie viele Cremes ins Gesicht passen. Sie raucht, liest, erzählt und schwäbelt. Und dazwischen geht’s dann noch um die großen und mittelgroßen Fragen des Lebens. Perfekt für alle, die eigentlich große Pläne für ihr Leben hatten und jetzt plötzlich eine Einbauküche abbezahlen.
Seit 2009 gibt die Technikjournalistin, einem Popkulturmagazin den Namen und ist neben „Bauerfeind“ im Interviewformat „28:30“ auf zdf.kultur zu sehen. Zudem moderierte sie das erste ruckelfreie Internetfernsehen „Ehrensenf“, die Berlinale und „Kulturzeit“. (stb)

Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro, inklusive einem Glas Wein. Die Tickets gibt‘s
bei Stojan, Tel.: 04102/504 31 oder Wines, Tel.: 04102/5183 18
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige