Hessischer Musik-Import

Anzeige
Boris Georgieff spielt Gitarre und singt eigene und Cover-Songs Quelle: www.borisgeorgieff-livemusik.de

Boris Georgieff findet in Ahrensburg ein neues Zuhause – und hat Pläne

Ahrensburg Im Alter von 15 Jahren hat er das erste Mal eine Gitarre in die Hand genommen – und tut das seitdem immer wieder. Boris Georgieff, mittlerweile 50 Jahre alt, hat sein Hobby nie aufgegeben. Seit kurzem lebt der gebürtige Hesse mit seiner Familie in Ahrensburg und nimmt im nächsten Jahr seine erste CD auf. „Wir genießen es, hier alles vor der Tür zu haben, man ist schnell an der Ostsee oder in Hamburg“, schwärmt er. „Meine Frau kommt ursprünglich aus Hamburg. Jetzt war es an der richtigen Zeit, hierher zu ziehen“, sagt er. Auch die gemeinsame Tochter fühlt sich hier wohl. Angekommen in der neuen Heimat, widmet sich Boris Georgieff nun wieder vermehrt der Musik. Schon immer spielte der 50-Jährige alleine oder in verschiedenen Bands Gitarre. „Anfangs haben wir Beatles-Songs gespielt“, erinnert er sich. Auch Sting oder Peter Gabriel haben ihn stark beeinflusst. „Covern macht Spaß, aber jetzt hatte ich mal das Bedürfnis, etwas eigenes zu machen“, sagt Georgieff. Im nächsten Jahr plant er eine eigene CD, eine EP mit fünf oder sechs selbst komponierten Songs. Mit einem Label arbeitet der Hobbymusiker nicht zusammen, will es auch nicht. „Das würde mich zu stark beeinflussen. Das Ei, was ich hier lege, soll mein eigenes sein.“ Seine Lieder sind stark von aktuellen gesellschaftlichen oder zwischenmenschlichen Geschehnissen beeinflusst. „Ich sauge alles auf, wie ein Schwamm.“ Die Umsetzung erfolgt mit ein bisschen Ernsthaftigkeit und auch Humor. Bei dem Projekt arbeitet Boris Georgieff mit Ilyas Mokhlis, Hamburger Musiker und Inhaber eines Tonstudios, zusammen. Ein Musikvideo ist bereits abgedreht, produziert von Ina Köhler, Mokhlis‘ Freundin. In dem Video präsentiert sich der Musiker mit dem Leonard Cohen Cover-Song „Hallelujah“. Derzeit sucht Georgieff nach Auftrittsmöglichkeiten in der Region und will sich mit anderen Künstlern vernetzen. (fnf)

Weitere Infos: www.borisgeorgieff-livemusik.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige