Mix aus Gospel und Klassik

Anzeige
Angela Thomsen (v.l.), Janice Harring, Karsten Thomsen, Jan Roßmanek und Volker Thomsen haben das Projekt „Sing, Swing, Pray – German Folk & Gospel Choir“ initiiert Foto: cs

Bargteheider gründen Singprojekt und suchen Mitstreiter. Workshop im Juni

Bargteheide „Unser Projekt will den Kulturen-Austausch durch Chorgesang organisieren“, sagt Angela Thomsen. Die Bargteheiderin macht mit Mitgliedern der Evangelische Kirchengemeinde Bargteheide beim „German Folk & Gospel Choir Projekt“ mit. Gemeinsam singen die Teilnehmer Gospel, aber auch klassische Folklore.
Der erste Schritt ist die Teilnahme an dem Wochenend-Workshop vom 12. bis 14. Juni. Ohne Noten, aber mit viel Körperpräsenz und aktivem Miteinander werden Stücke geprobt. Die Sänger erproben sich im Vor- und Nachsingen, Zuhören und Selbermachen, bis alle den gemeinsamen Klang gefunden haben. Dabei lernen Klassiksänger Gospelsongs und Gospelsänger lernen traditionelles Folk- und Klassikrepertoire. Gearbeitet wird im Team mit der Blues-, Jazz- und Gospelsängerin Janice Harrington. Diese hat bereits 1993 den ersten Gospelworkshop geleitet. Zunächst ist das Projekt auf regionaler Ebene angelegt. Jeder Workshop endet mit einem Benefizkonzert, dessen Ertrag gespendet werden soll. Im Anschluss an die regionalen Workshops soll es im Oktober auf nationaler Ebene ein Chor-Crowding-Event geben. Jeder interessierte Chor erhält gegen eine Gebühr ein Medienpaket mit Notensätzen für das Folkrepertoire und digitale Musikdateien für den Gospelteil. Am Tag des Chor-Crowding-Events treffen sich die Chöre zu einer Gesamtprobe, um dann am Abend in einem Konzert zusammen mit namenhaften Künstlern aufzutreten.
Je nach Größe der Veranstaltung ist auch Bargteheide als Austragungsort im Gespräch. Organisator wird der Bargteheider Verein „Chor Crowding e. V.“ sein, der gerade gegründet wird. Die dritte Stufe des Projekts wäre die Teilnahme an der internationalen Kulturenkonferenz im Mai 2016 in Washington D.C. Alle Sänger, die mit dem Repertoire vertraut sind, können sich als Mitglieder des „German Folk & Gospel Choir“ mit dem Team auf die Reise in die USA begeben und mit etwas Glück auch für den amerikanischen Präsidenten, Barack Obama, singen. Die Teilnahme an dem Workshop in Bargteheide kostet 30 Euro. Mitmachen können alle ab 18 Jahren, die Erfahrungen im mehrstimmigen Gesang haben. Näheres dazu unter E-Mail: vthomsen@web.de oder telefonisch unter 0171/814 90 10. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige