Overbeck Ausstellung eröffnet

Anzeige

Im Kulturzentrum Marstall sind 50 Ölgemälde des Künstlerehepaares zu sehen

Ahrensburg. Unter großem Andrang wurde am vergangenen Sonntag die Ausstellung „Die höchste Schönheit des Himmels“ im Kulturzentrum Marstall eröffnet, bei der Werke des Worpsweder Künstlerpaars Fritz und Hermine Overbeck gezeigt werden. Im Rahmen der Doppelausstellung, die in Kooperation mit dem Overbeck-Museum in Bremen stattfindet, sind im Kulturzentrum Marstall circa 50 Ölgemälde des Malerpaars zu bewundern, im Schloss Ahrensburg werden zeitgleich Radierungen des Künstlers Fritz Overbeck gezeigt.
Zur Eröffnung der Doppelausstellung, die das erste Projekt der Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“ ist, sprachen Landrat Klaus Plöger und Dr. Friederike Daugelat, die Kulturreferentin des Kreises Stormarn und Kuratorin der Ausstellung, als besonderer Ehrengast war die Enkelin des Künstlerpaars, Gertrud Overbeck, anwesend. Landrat Klaus Plöger bezeichnete die Ausstellung als „Experiment“, da hierbei nicht wie sonst zeitgenössische Kunst, sondern Bilder einer älteren Epoche gezeigt würden. Klaus Plöger zeigte sich aber schon im Vorfeld überzeugt: „Diese Kunst wird Sie begeistern!“ Die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Friederike Daugelat, die bei ihrer Rede eine kurze Einführung in das Wirken der beiden Künstler bot, kommentierte die hohe Zahl der Besucher bei der Eröffnung: „Wir freuen uns über den großen Zuspruch. Die Zuschauer sind begeistert und nehmen die Ausstellung an.“ Die Kuratorin wies zudem auf das umfangreiche Rahmenprogramm hin, das die Doppelausstellung begleitet. So wird neben verschiedenen Vorträgen auch ein Familienmalkurs am kommenden Sonntag und ein Kinderatelier im September angeboten, um auch die Kleinen für die Kunst zu begeistern: „Es soll eine Ausstellung für alle sein“, so die Kuratorin.
Jeden Sonntag finden Führungen zu den Bildern im Marstall unter der Leitung von Dr. Friederike Daugelat und Anne Pfennig statt. Die Ausstellungen im Kulturzentrum Marstall und im Schloss Ahrensburg sind jeden Tag außer Montag und Freitag für Besucher geöffnet. Für beide Ausstellungsteile im Marstall und im Schloss Ahrensburg kann zum Preis von sechs Euro ein Kombiticket erworben werden. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. September geöffnet. (hs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige