Plastisch gestaltete Malerei im Stellwerk

Anzeige
Almut Heer vor einem ihrer Reliefbilder Foto: wb

Bis 13. September zeigt Almut Heer Skulpturen und mehr

Bargteheide Almut Heer ist malende Bildhauerin und lebt seit zwei Jahren in Bargteheide. Mit ihrer Ausstellung „ZwischenHalt“ im Alten Stellwerk zeigt sie jetzt erstmals ihre Kunst in Bargteheide. In der Ausstellung werden noch bis zum 13. September Werke aus unterschiedlichen Schaffensperioden der Künstlerin zu sehen sein. Die Bildhauerarbeiten sind aus Ton und Bronze, die neueren Bilder haben plastisch gestaltete Bildgründe aus Leinwand und Papier, die mit Malerei weiter bearbeitet wurden. Im plastischen Bereich spielen Figuren eine große Rolle.

Kurse in Bildhauerei


Die Ausstellung gibt eine Übersicht und zeigt die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Künstlerin. Seit Beginn des Herbstsemesters bietet Almut Heer auch an der Bargteheider Volkshochschule drei Kunstkurse (Plastisches Gestalten, Zeichnen und Aquarellieren) an. Zudem können Interessierte bei ihr an der VHS Tangstedt Bildhauern lernen.Sonnabend und Sonntag ist die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr im Alten Stellwerk in Bargteheide geöffnet und nach Vereinbarung. (cs)


Kontakt Almut Heer 04532/ 268 60 27 oder www.almut-heer.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige