Royaler Besuch

Anzeige
Christiane Leuchtmann und Hans Peter Korff bieten lebendige Lesung an Foto: wb

„Der kleine Lord“: Schauspielerpaar präsentiert Klassiker

Siek Viel wusste Cedrik nicht über seinen Vater, der bereits starb, als er ein kleines Kind war. Nur, dass er aus England kam. Das hatte ihm seine Mutter, mit der er in New York lebte, erzählt. Ihm war nicht viel in Erinnerung geblieben außer seine hohe Gestalt, die blauen Augen und der schöne Schnurrbart. Und dass es herrlich war, auf seinen Schultern herumzureiten.
So beginnt in jedem Jahr zur Weihnachtszeit der Film „Der kleine Lord“. Ein Klassiker, der auf dem gleichnamigen Buch von Frances Hodgson Burnett basiert. Auf Einladung des Sieker Kreises lesen dieses Jahr im Advent die Schauspieler Hans Peter Korff und Christiane Leuchtmann in der Friedenskirche (Hauptstraße 49) Passagen aus dem Buch vor. Sie nehmen die Zuhörer auf packende Art mit, wenn Cedrik vom Großvater, dem „Earl von Dorincourt“ nach England aufs Schloss geholt wird und er mehr über seine Wurzeln erfährt. Korff liest die Passagen des Earl, während seine Partnerin die Rolle des Cedrik übernimmt. (wb)

Ab 12. November beginnt der Kartenvorverkauf (u.a. im Kirchenbüro) für die szenische Lesung, die am Sonntag, 13. Dezember, 18 Uhr, stattfinden soll. Der Eintrittspreis beträgt 16 Euro. Gäste, die sich einen Platz sichern wollen, haben ab 17 Uhr Einlass. Wie in jedem Jahr gibt es für die Zuhörer in der Pause auch ein leckeres Buffet.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige