Theaterstück „Elisa“

Anzeige
Bauer Hansen ist erst gar nicht begeistert von Krankenschwester Elisa Foto: wb/ Graap

Süseler Ensemble in Ahrensburg

Ahrensburg. Die Niederdeutsche Bühne bekommt Besuch von ihren Schauspielfreunden aus Süsel. Das Ensemble präsentiert das Volksstück „Elisa“ von Hans Gnant. Ihr aktuelles Stücke handelt von Fremdenfeindlichkeit und dem Umgang mit der Landwirtschaftskrise.
Bauer Hansen und seine Frau sind in Sorge. Ihr ältester Sohn möchte aus dem Hof einen Golfplatz machen. Ihr Jüngster, Jochen, schert sich nicht um die Landwirtschaft. Er ist lieber als Entwicklungshelfer im Ausland. Als die Krankenschwester Elisa ins Dorf kommt, sind sie empört. Eine Ausländerin?!
Doch mit der Zeit lernen die Hansens sie kennen, schätzen und lieben. Als Jochen zurück auf den Hof kommt, möchte er ihn übernehmen. Jedoch fehlt ihm die tüchtige Bauersfrau an seiner Seite. Da haben seinen Eltern eine Idee: Wie wäre es mit Elisa? Karten kosten zwischen 7 und 12 Euro, erhältlich unter t 04102/516 40. (stb)

Donnerstag, 20. März und Freitag, 21. März, jeweils 20 Uhr, Alfred-Rust-Saal,
Wulfsdorfer Weg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige