Acht Verletzte

Anzeige
Mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Vorne: die verlorene Ladung Foto: rtntv

Großkombi kollidiert auf B 404 mit Kleintransporter

Trittau. Bei einem Verkehrsunfall wurden am Montagmorgen auf der Bundesstraße 404 acht Bauarbeiter aus Brandenburg verletzt. Ein 42 Jahre alter Sprinter-Fahrer war auf einen vorausfahrenden Transporter mit Anhänger aufgefahren. Der Unfall passierte zwischen den Ausfahrten Trittau-Süd und Trittau-Nord. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte der Sprinter mit dem Kleintransporter vor ihm. Dadurch riss der mit Kalksandsteinen beladene Anhänger des Fahrzeuges ab und schleuderte in die rechte Leitplanke. Der voll besetzte Transporter kippte um.
Die Insassen konnten sich selbst befreien und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Fünf Rettungswagen, die Feuerwehr Grande und die Polizei waren im Einsatz. (rtntv/ wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige