Alte Autos, frische Preise

Anzeige
Rund 200 Oldtimer werden zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag in Ahrensburg erwartet Foto: wb

Großes Programm beim verkaufsoffenen Sonntag

Ahrensburg. Sie sind zwischen acht und 80, hören Rap oder deutsche Schlager, drücken dem HSV die Daumen oder fiebern mit beim Davis-Cup. Völlig unterschiedliche Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft: Sie sind Automobil- und Motorsportfans.
Die Mitglieder des MSC Trittau im ADAC treffen sich zu Automobilrallyes, Kart-Rennen und Oldtimer-Ausfahrten. Zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 5. Mai von 13 bis 18 Uhr kommen sie nach Ahrensburg und präsentieren ihre „Schätzchen“. Der Club rechnet mit etwa 200 Autos, Motorrädern und Nutzfahrzeugen.
Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1993. Die schönsten Raritäten werden ausgezeichnet und das Ahrensburger Stadtforum übergibt, zusammen mit dem Club, die Pokale. Dazu stellt der Verein der Kaufleute für Ahrensburg als Veranstalter ein buntes Rahmenprogramm. Kinderkarussells, Hüpfburg und Bungee-Trampolin sind als beliebte Anziehungspunkte wieder dabei. Mitglieder des Stadtforums beteiligen sich mit Sonder-Aktionen. Das Badlantic wird mit seinem Glücksrad viele Freikarten für das Schwimmbad verlosen. Moderator Martin Hoefling von Ahrensburg-TV baut seine elektronische Hüpf-Maschine auf. Einkaufsgutscheine sind zu gewinnen. Wer in einer Minute die meisten Hüpfer schafft, gewinnt Einkaufsgutscheine, gestiftet vom Kaufhaus Nessler: 1. Platz 50 Euro, zweiter Platz 30 Euro, 3. Platz 15 Euro. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige