Auf die Plätze und los zum Volkslauf

Anzeige
Andree Siever (2.v.l) und Bürgermeister und Schirmherr Oliver Mesch (3.v.r.) freuen sich auf den Lauf Foto: bm

Rund 600 Teilnehmer beim „Trittau Run“ erwartet

Trittau Mit dem „Trittau Run“, organisiert vom TSV Trittau, wird am Sonntag, 1. Mai, der beliebte Volkslauf der Gemeinde unter neuem Namen und Federführung wieder aufgenommen. Bereits vier Mal wurde dieser durchgeführt, im Vorjahr fiel er aus. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Oliver Mesch übernommen: „Ich freue mich, dass der Volkslauf wieder veranstaltet wird. Es ist ein schönes Gemeinschaftserlebnis und sehrt wichtig für unseren Ort“, sagt Mesch. Er wird sogar auch selbst mit einer Laufgruppe der Gemeindeverwaltung starten. In diesem Jahr soll es professionell weitergehen: „Wir haben für die Zeitmessung den SSC Hagen gewonnen, der auch den Lümmellauf durchführt und große Erfahrungen auf dem Gebiet hat“, berichtet Andree Siever, der die Veranstaltung organisiert. Erwartet werden rund 600 Teilnehmer, Teile des Startgeldes (Erwachsene 10 Euro, Kinder/Jugendliche 5 Euro) kommen zu einem Drittel der Jugendabteilung des TSV Trittau zugute, über die beiden anderen Drittel entscheidet der Bürgermeister. Drei Sponsoren, die sich bereits in den früheren Läufen engagiert haben, sind wieder mit dabei: „Das ist etwas ganz Besonderes, dass die Sponsoren mitwirken und Aufgaben übernehmen“, freute sich der TSV-Vorsitzende Axel Schulz. Es werden eine Fünf- und eine Zehn-Kilometer Strecke, sowie zwei Kinderläufe und zwei Walkingstrecken angeboten. Mitmachen kann Jedermann, vom Hobbyläufer, Laufsportler oder Sportler anderer Sparten. Auch Teams können antreten. Sie sollten mindestens sechs Mitglieder haben und dürfen gemischt sein. Start ist um 10 Uhr auf dem Schützenplatz, die Laufrouten führen durch die Hahnheide. Da das Schwimmbad wegen Renovierung nicht geöffnet wird, stehen Umkleiden in der Campehalle zur Verfügung. (bm)

Mehr Informationen zum Lauf und Anmeldung unter www.trittau-run.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige