Baustellenlärm stört die Nachtruhe

Anzeige

Anwohner beschweren sich über enormen Geräuschpegel

Groß Wesenberg. Schon von Weitem ist die riesige Baustelle zu sehen. Auf dem Weg nach Groß Wesenberg, kurz vor der Autobahnunterführung, ist sie von meterhohen Erdwällen eingezäunt. Betonbrocken und Kies stapeln sich hinter den Erdwällen, riesige Baumaschinen stehen bereit. Trecker holen die alten Betonteile von der Autobahn.
Bevor sie diese auf der Baustelle abladen. Die Bauarbeiten verursachen verständlicherweise einen enormen Lärmpegel, der zusätzlich zum permanenten Getöse der vorbeirauschenden Fahrzeuge auf der A1 bis weithin zu hören ist. Doch damit nicht genug. Auf einer Länge von rund sechs Kilometern zwischen Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck in Fahrtrichtung Lübeck schlagen so genannte Gogo-Hammer, um die alte Betondecke zu lockern und zu entfernen. Ohrenbetäubender Lärm ist die Folge – sehr zum Leidwesen der Wesenberger Bürger. Sie haben Angst, dass der Lärm monatelang andauern wird. Besonders betroffen sind die Anwohner am Mühlenkamp in Groß Wesenberg. Sie leben fast unmittelbar neben der neu eingerichteten Mammut-Baustelle. Die Anwohner sprechen von dumpfen Erschütterungen und fühlen sich auch nachts von dem Lärm massiv gestört. Wesenbergs Bürgermeisterin Karin Dettke bedauert es, dass die Baumaßnahmen nicht vorher angekündigt wurden. Hätte man vorher gefragt, hätten sich die Gemeindevertreter für eine Baustelle etwa 500 Meter weiter weg in Richtung des kleinen Örtchens Rosenhagen eingesetzt. An diesem Standort wären nur wenige Menschen von dem Baulärm und den Erschütterungen betroffen gewesen. Doch nun ist die Baustelle nun einmal da, und die Bürgermeisterin bittet die Wesenberger um Geduld. Bald sollen die Arbeiten mit dem Gogo-Hammer beendet sein, doch noch bis Mitte August soll anschließend eine so genannte „Brechanlage“ den Beton zerhacken. Um Lärmmessungen vorzunehmen, hat die Baufirma bereits spezielles Messgerät am betroffenen Mühlenkamp angebracht. Diese sollen Alarm schlagen, wenn der zulässige Wert überschritten wird. (rh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige