Brand durch Kerze?

Anzeige
Einsatzkräfte der Wehren aus Grabau, Neritz, Tralau und Bad Oldesloe bereiteten vor dem Einfamilienhaus Löschmaßnahmen vor Foto: rtn

Feuer in einer Doppelhaushälfte im Lasbeker Rotdornweg

Grabau. Ein Feuer im Obergeschoss eines Doppelhauses im Rotdornweg hat in der Nacht zu Montag zu einem größeren Einsatz zahlreicher Feuerwehren der Umgebung geführt. Zeugen hatten den Notruf alarmiert, nachdem sie Flammen in der Doppelhaushälfte entdeckt hatten. Die genaue Brandursache und die Höhe des Sachschadens waren zu Redaktionsschluss nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. Brandursache könnte eine unbeobachtete Kerze gewesen sein. Sie soll den Papierkorb, Teile eines Bücherregals und die Fensterbank in Brand gesetzt haben. Der Hausbewohner blieb unverletzt. Feuerwehrleute brachten den Mann in Sicherheit. In einem bereitgestellten Rettungswagen wurde er untersucht, musste aber nicht stationär behandelt werden. Unter Atemschutz rückten die Feuerwehrleute gegen den Brand im Zimmer vor. Mit einer Wärmebildkamera untersuchten sie danach das Haus und das Dach nach möglichen Glutnestern und lüfteten.
(rtn)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige