Der Alte Bahnhof ist ab sofort rauchfrei

Anzeige
Das Rauchverbot im Alten Bahnhof stört Matthias Wulff nicht: „Ich kann das verstehen.“ Foto:cy

Die Reaktionen sind gemischt

Trittau. Der Alte Bahnhof genießt einen ausgezeichneten Ruf für Auftritte bemerkenswerter Künstler. Manche reisen für einen Gig sogar aus Übersee an. Doch der Umstand, dass der Alte Bahnhof eine Raucherkneipe ist, hielt viele Live-Musik-Liebhaber bisher davon ab, ein Konzert zu besuchen. So sieht es zumindest Wirt Bernd Koppe. Nun zieht der Gastronom die Notbremse und erklärt den Alten Bahnhof für „rauchfrei“. Dafür gibt es für Raucher vor der Kneipe eine gemütliche Sitzgelegenheit.
Zielgruppe erweitern
„Wir müssen unsere Zielgruppe erweitern“, sagt der 55-Jährige. Mit einem verräucherten Raum schaffe man das aber nicht. Bisher hatte der Wirt stets Bedenken, dass die Stammgäste danach einen Bogen um den Bahnhof machen würden. Ein Teil der Besucher, die häufig kommen, mochte wohl genau das: im Alten Bahnhof gute handgemachte Musik hören und dabei Rauchen. So sind viele nun offensichtlich verärgert. „Die habe ich seitdem nicht mehr wieder gesehen“, sagt Koppe. Das müsse er frustriert feststellen.
Nicht allen gefällt das
Doch nicht alle Raucher sehen das so. Viele sind einsichtig und finden die neue Hauspolitik sogar ausgesprochen gut. So auch Ingolf Hinrichs aus Hamburg-Rahlstedt. Der 57-jährige, der das Bluesrock-Konzertprogramm des Bahnhofs spitze findet und deswegen häufig nach Trittau kommt, hält das Ganze für eine ausgesprochen tolle Idee: „Selbst ich als Raucher ziehe qualmfreie Luft vor“, sagt er. Mit gemischten Gefühlen nimmt Siggi Goltz die Veränderung auf. Der 58-Jährige will abwarten: „Das ist hier mein Lieblingslokal, also bin ich loyal. Andererseits rauche ich ganz gern und will mich nicht bei Eiseskälte vor die Tür begeben müssen“, so der Trittauer. Bis zum Jahresende will Bernd Koppe seinem Bahnhof rauchfrei lassen. Sollten dann zu wenig Gäste kommen, plant er einen Salto rückwärts geben. Das würden dann vermutlich sogar einige Nichtraucher in seinem Laden verstehen. (cy)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige