DRK ehrt Mitglieder

Anzeige
Angela Gilewski (v.l.), Hannelore Fonfara, Katharina Rogalla und Hans Brilatus erhielten die SilbermedailleFoto: cs

Silbermedaille mit Bild des Gründers

Bargteheide. Nachdem der langjährige Vorstand offiziell auf der Jahreshauptversammlung seine Ämter niedergelegt hatte, luden Max-Jörn Thews, Ursula Schuldt und Hans Brilatus nun noch einmal zu einer Abschiedsparty.
Die drei langjährigen Weggefährten wollten sich persönlich von den Mitarbeitern des DRK verabschieden. Zur Erinnerung erhielten die drei jeweils ein Dossier aus Bildern und Dokumenten. Aber auch einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt: Katharina Rogalla für den Patientenclub, den sie lange mit aufgebaut und über zehn Jahre geleitet hat, und Hannelore Fonfara für die Leitung der Kleiderkammer, die von Anbeginn seit der Gründung des Ortsvereins vor 100 Jahren besteht und immer noch ihre Bedeutung hat. Beide sind seit 1978 dabei.
Angela Gilewski ist seit 1990 aktiv und hat vielerlei Aufgaben wahrgenommen, vor allem in der Mitgliederverwaltung und beim Blutspenden.
Schließlich wurde Hans Brilatus geehrt. Er hat durch seine verlässliche Arbeit als Schatzmeister wesentlich dazu beigetragen, dass der Ortsverein für die künftigen Aufgaben gut aufgestellt ist.
Sie alle erhielten eine Silbermedaille mit dem Bild des Rot-Kreuz-Gründers Henri Dunant. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige