Ebbe am Marktplatz in Bargteheide

Anzeige
Ebbe im Regenrückhaltebecken am Marktplatz Foto: cs

Rückhaltebecken wird entschlammt

Bargteheide Der Teich am Markt in Bargteheide – der eigentlich kein Teich sondern ein angelegtes Regenrückhaltebecken ist – gleicht einer großen Schlammpfütze. Was ist geschehen? „Alle zehn Jahre müssen die Regenrückhaltebecken entschlammt werden“, sagt Jürgen Engfer, Leiter der Bau- und Planungsabteilung, „sonst würden sie verschlicken.“ Der ausgebaggerte Schlamm wird außerdem auf Schadstoffe untersucht. Dabei hat jetzt der TÜV festgestellt, dass das Regenrückhaltebecken nicht ausreichend gesichert ist und eingezäunt werden muss. Grund dafür ist die Nähe zur Kindertagesstätte des DRK am Stadthaus. „Sobald ausgeschlammt ist, wird der Bereich mit einem 1,25 Meter hohen Zaun umgeben“, sagt Engfer. Die Kosten für diese Maßnahme betragen zirka 32.000 Euro. Der Bereich Richtung Utspann wird abgeflacht, so dass künftige Arbeiten von dieser Seite aus geschehen werden. Nachdem wieder Wasser im Becken ist, werden auch die Fische, die zuvor umgesetzt wurden, wieder einziehen. Bis Ende des Monats sollen die Maßnahmen fertig sein. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige