Ein stolzes Jubiläum

Anzeige
Jürgen Barthels sucht sich für die Ausstellung die besten gesammelten Fotos der vergangenen 40 Jahre aus Foto: H.-E. Jaeger

Der Delingsdorfer Sportverein feiert am 15. und 16. März sein 40-jähriges Vereinsbestehen

Von Hans-Eckart Jaeger
Delingsdorf. Jürgen Barthels sitzt zu Hause am Schreibtisch und sortiert die Erinnerungsstücke vergangener Jahrzehnte: Fotos von Fußballspielen, Vereinsfeiern, Tanzabenden, außerdem Spielberichte und Tabellen. Alles hat er sorgfältig aufbewahrt.
„Es müssen so um die 5000 Exponate sein“, sagt der 77-jährige Rentner, der am 15. und 16. März anlässlich der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Delingsdorfer Sportvereins eine Ausstellung organisiert.
„Ein stolzes Jubiläum“, sagt Barthels, der seit 30 Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig ist, lange Zeit als Vorsitzender des Festausschusses und bis heute als Spartenleiter für die Skatspieler. 21 Mitglieder, darunter sechs Damen, mischen derzeit die Karten. Gerne erzählt Barthels von den Erfolgen junger Spieler, die er selber ausgebildet hat. Damit nicht genug: „Beim Bau des Mehrzweckhauses 1978 habe ich den Maurern die Betonsteine zersägt“, berichtet er. Viele Mitglieder halfen damals beim Bau des Gebäudes, das 1980 eingeweiht wurde. Am 12. März 1974 startete der Delingsdorfer SV mit den Sparten Fußball und Gymnastik seine sportlichen Aktivitäten. Das Anfangskapital bestand aus 200 Mark Barvermögen und einem Fußball. Einen eigenen Platz hatten die Fußballer erst im Jahr 1979, bis dahin spielten sie auf dem alten Timmerhorner Platz, einer „Seenlandschaft“ samt Bretterbude.
„Der Verein hat sich über die Jahre gut entwickelt“, sagt Vorsitzender Stefan Halfpape, der vor zehn Jahren nach Delingsdorf umzog und im Jahr 2010 in den Vorstand aufrückte. „Es fand sich sonst niemand“, behauptet er und lächelt. „Aber ich mache den Ehrenamtsjob gerne.“ Die Mitgliederzahl ist heute auf 650 gestiegen. Rechnerisch sind ein Drittel der Dorfbewohner in vielen Sparten sportlich aktiv – zum Beispiel Fußball, Gymnastik, Angeln, Skat und Tischtennis.
Der DSV engagiert sich aber auch über den Sport hinaus. Mit vielfältigen Veranstaltungen bietet der Verein eine Plattform für das soziale Miteinander und die schnelle Integration von Neubürgern.

Jubiläumsfeier: Sonnabend, 15. März, 13 bis 19 Uhr, Sonntag, 16. März, 11 bis 19 Uhr, Mehrzweckhaus, Lohe 44
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige