Es weihnachtet sehr ...

Anzeige
Vor der Kirche schmücken Gewerbetreibende den Weihnachtsbaum Fotos: cy

Lichter an Trittaus Weihnachtsbaum und Adventskranz stimmen adventlich

Trittau. Der Baum, der noch bis 3. Januar vor der Martin-Luther-Kirche steht, stammt in diesem Jahr aus der Gemeinde Basthorst. Mit sechs anderen Bewerbern hatte Familie Krüger ihren schönsten Nadelbaum bei der Gewerbegemeinschaft Trittau (GGT) vorgestellt und deren Mitglieder überzeugt. Nachdem die Krügers erfuhren, dass die Wahl auf ihren Baum gefallen war, wurde die Tanne im Garten der Basthorster abgesägt und mit einem Pick-Up in die Nachbargemeinde gebracht. Das Prachtexemplar misst acht Meter und steht bereits seit einer Woche auf einem speziellen Ständer im Ortskern der Gemeinde. Am vergangenen Wochenende hat ihn GGT-Mitglied Corina Bans dann geschmückt. „Wir bringen bewusst nur Glühbirnen und keine weitere Deko an“, sagt sie. „Er ist so schön und wirkt auch schlicht wunderbar.“ In Handarbeit brachte die Organisatorin des Nikolausmarktes Hunderte kleiner Lichter an. Davor wurde ein Sessel für den Weihnachtsmann drapiert.
Auch in der Martin-Luther-Kirche herrscht vorweihnachtliche Atmosphäre. Pastorin Anke Schäfer hat am Wochenende die erste Kerze am mit roten Kerzen geschmückten Adventskranz angezündet. (cy)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige