Fest mit viel Musik

Anzeige

13 Bands rocken das Festival in Bargfeld-Stegen. Eintritt frei

Bargfeld-Stegen. Bereits zum siebten Mal wird der Dorfplatz zur Musikbühne und Treffpunkt für alle, die gern live und unter freiem Himmel Musik hören.
Am Freitag, 20. Juni, und Sonnabend, 21. Juni, sind auf dem Dorfplatz Rock, Pop, Blues, Folk und Ska zu hören, der Eintritt ist frei. „Es gibt wenige Gemeinden, wo so etwas möglich ist, doch Bargfeld-Stegen gehört bestimmt dazu“, sagt Andreas Behnke, Mitglied beim Familientreff e.V., der das Festival ins Leben gerufen hat und alljährlich organisiert.
Die Band Venterra, Schreiber und Kleinstadtpioniere spielen am Freitag, Trying Empire, Lärmbelästigung und Missing Brake folgen am Sonnabend. Insgesamt treten 13 Bands aus ganz Deutschland auf. Zusätzlich lädt der Verein am Sonnabend, 21. Juni, ab 20.30 Uhr, ein auf einer großen Leinwand das WM-Spiel Deutschland gegen Ghana zu verfolgen. „Das Musikprogramm wird für das Spiel unterbrochen. Im Anschluss geht es auf der Bühne musikalisch weiter“, so Andreas Behnke. In den Umbauphasen zwischen den großen Bands spielen kleinere Gruppen oder einzelne Musiker, die noch nicht über ein so umfangreiches Repertoire verfügen Über 180 ehrenamtliche Helfer sind dabei. Sicherheit, Jugendschutz, Kinder-Spaß und Backstage Verpflegung sind Themen, um die sich die Verantwortlichen kümmern.
Während es auf der Bühne musikalisch zugeht, verköstigen die Besucher des Familientreffs die Gäste mit Grill- und Kuchenständen, einer Bar und alkoholfreien Cocktails. Am Sonnabend öffnet das Familienfest um 13 Uhr mit einem Auftritt des Jugendorchesters Bargfeld-Stegen, anschließend ist Flohmarkt. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige