Frischer Anschluss beim Amt Siek

Anzeige
Guter Anschluss: Fachbereichsleiterin Beate Badur Foto: bm

12.000 Euro hat die Amtsverwaltung in die Anlage investiert

Siek In der Sieker Amtsverwaltung ist eine neue Telefonanlage installiert worden. Die alte Anlage hatte nach zwölf Jahren nicht mehr richtig funktioniert. 12.000 Euro hat die Amtsverwaltung in die Anlage von „Unify“, früher Siemens Enterprise, investiert.
Für die Bürger bedeutet es, dass die alten Durchwahlnummern nicht mehr gelten. Alle, die die bisherige Durchwahl tippen, landen nun in der Zentrale. Neu ist die Struktur der Anlage, wie Fachbereichsleiterin Beate Badur erklärt: „Die Nummern sind jetzt an die Funktion gebunden, nicht an den einzelnen Mitarbeiter. Findet also ein Personalwechsel statt, erreicht man immer noch die gleiche Abteilung.“ Sie wünscht sich nun noch eine Anbindung an das E-Mail-Programm, was derzeit noch nicht möglich ist. (bm)

Das Bürgerbüro ist ab sofort unter Telefon 04107/ 889 30 erreichbar
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige