Gaukler auf Gut Basthorst

Anzeige
In historischen Kostümen zeigen die Künstler, wie es im Mittelalter zuging Fotos: spectaculum

Großes Mittelalterfest mit Rittern, Artisten und Musik am Wochenende

Von Michael Sakrzewski
Basthorst Am Wochenende, 17. und 18. Mai., verwandelt sich das Gut Basthorst in ein Rittergut und bietet den Besuchern täglich bis zu zehn Stunden lang erlebte und gelebte Geschichte sowie eine einzigartige, spannende und märchenhafte Unterhaltung.
Das „Mittelalterliche Phantasie Spectaculum“ ist das größte reisende Mittelalter-Kultur-Festival der Welt (MPS) und von Ende April bis Anfang Oktober an fast jedem Wochenende mit bis zu 2.500 Mitwirkenden und 1000 Zelten, Ständen und Installationen in ganz Deutschland unterwegs. Die Gäste werden durch die authentischen Kostüme der Ritter, Gaukler und Spielleute in die Welt des Mittelalters zu entführen. Ebenfalls zu sehen sind Knappen, Fürsten und Edelfrauen, Knechte und Mägde. Zahlreiche Artisten präsentieren ihre Kunst.
Zusätzlich erklingt auf zwei Bühnen nonstop Livemusik mit Spitzenbands der Mittelalter- und Folkszene, es spielen unter anderem Saltatio Mortis, Saor Patrol, Versengold, The Sandsacks, Das Niveau, Mr. Hurley & Die Pulveraffen und Knasterbart. Eine Tageskarte für Sonnabend kostet im Vorverkauf
15 Euro, Zweitageskarten gibt es für 27 Euro. Kinder bis
5 Jahre haben freien Eintritt. Sonntag ist Familientag - alle Gäste unter 16 Jahren und ab 66 Jahren haben freien Eintritt.

Geöffnet Sonnabend: 12 bis 1 Uhr und Sonntag von 11 bis 19.30 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige