Grünes Licht für Lindenhof-Gelände?

Anzeige
Im Marstall wird über die Bebauung des Lindenhofes entschieden Foto: Jenjahn

Ahrensburger Stadtvertreter entscheiden über Bebauungsplan

Ahrensburg Am 31. Oktober stimmen die Stadtverordneten über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 94 („Lindenhof“) ab. Ziel und Zweck ist die Gestaltung einer funktionalen und städtebaulich attraktiven Eingangssituation vom Bahnhof in Richtung südliche Innenstadt. Bei dem sogenannten Lindenhof-Gelände handelt es sich um ein rund 3000 Quadratmeter großes Areal. Ein Investor plant dort ein sechs Stockwerke hohes Gebäude mit einer Mischnutzung aus Wohnungen, Praxen und Einzelhandel auf insgesamt 10.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche. Der Umweltausschuss gab mit einer Stimmenmehrheit von Grünen und CDU bereits grünes Licht. Gegen den B-Plan stimmten SPD, FDP und WAB. Durch die Mehrheitsverhältnisse in der Stadtverordnetenversammlung (Montag, 31. Oktober, 19.30 Uhr, Reithalle des Marstalls) ist mit einem Beschluss zugunsten des Projektes zu rechnen. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige