Hochburg der Weinkenner

Anzeige
Das Ahrensburger Weinfest erfreut sich großer Beliebtheit

16 Winzer laden vom 9. bis 12. Juli zum 22. Weinfest nach Ahrensburg ein

Ahrensburg. Mit „Wein, Weib und Gesang“ – nach guter
alter Tradition feiert Ahrensburg am zweiten Wochenende im Juli sein Weinfest.
16 Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten laden vom 9. bis zum 12. Juli zum 22. Weinfest in die Große Straße nach Ahrensburg. Vier Tage lang dreht sich dann im Herzen der Schlossstadt alles um die neusten edlen Tropfen sowie Traubensaft, Trester, Seccos, Weinessig oder Traubenöl. Um den Besuchern unter der Vielzahl von Weinen die Auswahl ein wenig zu erleichtern, hatte das Ahrensburger Stadtforum bereits in einer geheimen Abstimmung den Ahrensbugrer Wein des Jahres 2015 gewählt. In der Jury saßen unter anderem Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei standen 22 Weine zur Auswahl, 11 Weißweine und 11 Rotweine, die nach den Kriterien Farbe, Geruch und Geschmack beurteilt werden sollten. „Ziel ist es, einen gut trinkbaren, mehrheitstauglichen Wein zu finden“, so Dörte Bergmann-Ketsetzkis von der Bergmann Gruppe, die das Weinfest organisiert. Gewonnen hat in diesem Jahr ein Mosel Weißburgunder Classic aus dem Jahr 2014 vom Weingut Sonenbuerg bei den Weißweinen sowie der Saint Laurent, trocken aus dem Jahr 2013 vom Weingut Feser bei den Rotweinen.
Neben den ausgezeichneten Weinen lockt das Ahrensburger Weinfest mit der rustikalen Winzer-Atmosphäre, Geselligkeit und einem vielfältigen musikalischem Programm. So tritt bereits am Donnerstag, 9. Juli, ab 19 Uhr die Gruppe Nervling auf. Außerdem mit dabei Urban Beach (Freitag, 10. Juli ab 18 Uhr), Joe Green (Sonnabend 11. Juli, 15 Uhr) und Pickville Duo (Sonntag, 12. Juli, ab 15.30 Uhr).
Bis zu 20.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zum Ahrensburger Weinfest und haben neben dem stimmungsvollen Musikprogramm und der lockeren Atmosphäre vor allem den engen Kontakt zu den Winzern genossen. In persönlichen Gesprächen ließ sich eine Menge über den Weinanbau, seine Schwierigkeiten und Besonderheiten erfahren. Bis in die Abendstunden lädt das Weinfest zum Verweilen ein. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige