Ideenschmiede Campingplatz

Anzeige
Aus der „Not“ heraus schaffte Wolfgang Götz mit zwei Freunden einen kleinen Fahrradverleih. Foto: Frauke Pöhlsen

Camper verleihen auf Privatinitiative Fahrräder am Großensee

Von Frauke Pöhlsen
Großensee. Wer möchte sich nicht Entspannung und Ruhe fernab der Großstadt gönnen. Wolfgang Götz hat sein Domizil auf dem Campingplatz in Großensee gefunden. Der Bootsbauer aus Hamburg zählt zu den Saisoncampern. „Hier ist es verdammt schön“, meint er. „Ein Naturerlebnis pur, dafür fahre ich so oft es geht mal eben nach Feierabend raus. Am Wochenende bin ich meistens hier.“ Die Saisoncamper kennen sich untereinander. Wolfgang Götz sitzt mit einigen von ihnen oft abends beim Bier beisammen. „Es fehlt ein Rad“, stellte die Runde eines Tages fest. Und damit war die Idee geboren, einen kleinen Fahrradverleih in Großensee aufzumachen. „Wenn Freunde zu Besuch kommen, können wir nun eine Radtour um den Großensee oder zu einem der vielen Ausflugsziele in der Region machen“, sagt Wolfgang Götz. „Auf dem Rad lässt sich die Natur doch viel schöner genießen. Doch dafür muss erst mal ein Rad her.“ Schnell setzten die Freunde die Idee in die Tat um. Für den kleinen Fahrradverleih fand Wolfgang Götze einen Standort auf dem Campingplatz. 10 Fahrräder für Erwachsene und einige Kinderräder schaffte der ideenreiche Camper mit seinen Freunden an. Noch stehen die Räder unter einem Zelt, spätestens im nächsten Jahr soll ein Fahrradschuppen gebaut werden. Während ihrer Abwesenheit übernimmt der Campingplatzwart den Verleih gegen eine kleine Provision. „Jetzt fällt der Verzicht auf das Auto beim nächsten Einkauf oder Ausflug leicht. Trittau ist mit dem Rad schnell erreicht.“ meint Wolfgang Götz. „Ein Pärchen aus Hamburg lieh sich als erste Räder aus und kam ganz begeistert von ihrem Radausflug zurück.“ Der findige Bootsbauer pflegt und repariert die Fahrräder selbst. An einem der kommenden Wochenenden malen die drei Freunde Werbeschilder, um Wochenendausflügler auf ihren Fahrradverleih aufmerksam zu machen. Vom Camper zum Kleinunternehmer, so kann es enden mit einer Idee auf dem Campingplatz.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige