Kita-Anbau eingeweiht

Anzeige
Die Kinder des Kindergartens bedanken sich bei allen mit einem von Ursula Ruhfaut-Iwan (BfG) eigens zur Einweihung getexteten Lied. Foto: Frauke Pöhlsen
Großensee. Am Sonnabend wurde der neue Anbau an den Kindergarten in Großensee feierlich eingeweiht. Baubeginn war im November vergangenen Jahres. Mit Fertigstellung wurden zehn Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen.
Auf über 100 Quadratmetern entstanden ein Gruppenraum, eine Toilette mit Wickelraum, ein Schlafbereich und ein Büro. „Auch unter Dreijährige haben laut gesetzlichen Bestimmung ab 2013 Anspruch auf einen Krippenplatz“, sagte Großensees Bürgermeister Karsten Lindemann-Eggers in seiner Ansprache während der offiziellen Feierstunde. Er dankte der Architektin Adrienne Beckert-Schulz, den Gewerken und den vielen Helfern, die am Bau beteiligt waren. Besonderer Dank galt auch den Kindern und Kindergärtnerinnen, da es während der Bauzeit zu erhöhter Lärm- und Staubbelastung kam.
„Der Neubau der Krippe hat 255.000 Euro gekostet, in die Einrichtung wurden weitere 20.000 Euro investiert“, so Lindemann-Eggers. „Von Land und Bund gab es 135.000 Euro Fördergelder.“ Der Anbau wurde dem Baustil des Kindergartens gepasst. Die neuen Räume werden bereits für Krippenkinder genutzt. Es fehlt jedoch noch weitere Ausstattung.
Die Kindergartenverein bittet daher um Spenden. 80 Mitglieder gehören der Elterninitiative an, die Träger des Kindergartens ist und ihn vor 30 Jahren gründete. „Alle zehn Plätze in der neuen Bärchengruppe sind von Kindern aus Großensee besetzt“, sagt die Vorsitzende Kirsten Heyer. „Und es stehen weitere Kinder auf der Warteliste.“ Im Anschluss an den offiziellen Teil bedankten sich die Kinder und Mitarbeiterinnen des Kindergartens mit einer kleinen Gesangsaufführung und überreichten ein gemaltes Bild für die neuen Räume. Das Einweihungsfest bot interessierten Eltern und Kindern Gelegenheit, sich die neuen Räume anzuschauen. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen im Kindergarten und auf der Terrasse endete das Einweihungsfest. (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige