Kita Löewenhertz: Neues Außengelände

Anzeige
Der neue Balancierbaumstamm auf dem Außengelände wurde von den Kindern gleich in Beschlag genommen.Foto: hfr
Noch bis vor einem Jahr war das Außengelände der Kindertagesstätte „Löwenhertz“ wenig anregend. Schaukel, Rutsche, Sandkiste – ansonsten nur Rasen und Bodendecker in den Beeten. So sollte es nicht bleiben.
Also wurde ein Planungsteam gebildet. Es wurde folgender Plan entwickelt: Das neue Außengelände sollte den Kindern für Bewegung, Rückzug, Naturerfahrungen, Geruchs- und Geschmackserlebnisse, Graben, Buddeln und Matschen und Materialerfahrungen ausreichend Möglichkeiten bieten. Bei zwei großen Arbeitseinsätzen mit Eltern, Kindern und Erziehern wurde viel geschafft. In der Hahnheide durfte sich der Kindergarten bei Förster Hansen eine Eichenkrone als Balancierbaumstamm aussuchen. Eine Gartenbaufirma hat den Stamm kostenlos transportiert. Die Gemeinde hat eine Radladerschaufel voll Feld- und Pflastersteine gespendet und angeliefert.
So wurde für die Kinder eine vielseitige Spiel- und Erlebnislandschaft geschaffen. Sie verfügen nun über eine Kräuterspirale und ein zentrales Blumenstaudenbeet. (hfr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige