Kletterwand für das Gymnasium am Heimgarten

Anzeige
Matthias Matthischent hilft einer Schülerin in den Gurt Foto: fnf

Auch die Unterstützung aus der Elternschaft war sehr groß

Ahrensburg Endlich steht sie: Eine rund neun Meter hohe Wand in der großen Sporthalle des Schulzentrums am Heimgarten. Sie ist das Ergebnis des Engagements einer Schulklasse und ihres Sportlehrers.
„Als wir bei einer Klassenfahrt den Klettergarten in Lütjensee besuchten, waren die Schüler so begeistert, dass sie an der Schule auch eine Kletterwand wollten“, sagt Matthias Mattischent. Das war vor vier Jahren. Die Schüler waren damals in der fünften Klasse, mittlerweile in der neunten – und hängen nun endlich in den Seilen.
„Wir haben auch aus der Elternschaft viel Unterstützung bekommen“, freut sich der Pädagoge. In Eigeninitiative sammelte die Klasse rund 1.500 Euro. 9.000 Euro kamen vom „Verein der Freunde“, weitere 6.000 Euro von der Sparkassen Stiftung. Sogar die Stadt konnte überzeugt werden und steuerte 11.500 Euro bei. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige