Klimaschutzmanagerin

Anzeige
Gerda Brodner ist seit vier Monaten neue Klimaschutzmanagerin in Bad Oldesloe. Foto: jae

Gerda Brodner hat in Oldesloe viel vor

Bad Oldesloe. „Es gibt noch viel zu tun, aber wir sind auf einem guten Weg“, sagt Gerda Brodner. Seit 1. November 2012 begleitet die 29-jährige Münchnerin das Thema Klimaschutz in Bad Oldesloe.
Ihre erste Aufgabe hat sie gemeistert: Sie hat die Homepage der Stadt aufgefrischt. Die Bürger können sich über die Themen Energiesparen, energetische Sanierung und Mobilität informieren. Ihr Terminkalender füllt sich. Gerda Brodner kontaktet mit Firmenvertretern, mit Privatpersonen, mit Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen und Kommunalpolitikern. Im April plant sie Informationsveranstaltungen zum Thema Energiesparen und Solaranlagen. Die Teilnahme an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ im September ist fest eingeplant. Und irgendwann soll es auch regelmäßig einen Klimaschutztag geben.
In der Stadtverordnetenversammlung wurde am 24. Januar 2011 einstimmig beschlossen, das integrierte Klimaschutzkonzept für Bad Oldesloe umzusetzen. „Wir planen bis 2020 eine Reduktion des CO2-Ausstoßes um 40 Prozent gegenüber dem Basisjahr 1992“, sagt Bürgermeister Tassilo von Bary. „Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir die Unterstützung aller Bürger. Ich bin überzeugt, dass unsere neue Mitarbeiterin diese Aufgabe erfüllen wird.“
Gerda Brodner studierte an der Fachhochschule Weihenstephan Umweltsicherung und war zuletzt für den Deutschen Entwicklungsdienst in Simbabwe in Südafrika sowie beim Wasserwirtschaftsamt in Donauwörth tätig. Ihr Gehalt in Bad Oldesloe bekommt sie vom Bundesumweltministerium, das vor einigen Jahren ein Förderprogramm aufgestellt hat.
Die neue Klimaschutzmanagerin ist mit „Sack und Pack“ nach
Bad Oldesloe gezogen. „Es gefällt mir hier sehr“, versichert
sie. „Von meiner Wohnung aus, kann ich bis zum Poggensee schauen.“ Für den Klimaschutz tut sie auch privat eine ganze Menge. „Ein Auto habe ich nicht. Jeden Morgen fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit, das dauert 20 Minuten.“ (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige