Könige von Braak

Anzeige
Die Gewinner des Wettstreits mit Urkunden und Pokalen Foto: bm

Sieben Sieger beim Vogelschießen

Braak 50 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 15 Jahren kämpften beim Vogelschießen um die Königswürden. Der Festausschuss, größtenteils neu besetzt, hatte Spiele für vier Alterklassen organisiert. Erstmalig dabei waren Vorschüler, die in diesem Jahr eingeschult werden. Für kleinere Kinder gab es einen separaten Spieleparcours. Die Schulkinder maßen sich unter anderem im traditionellen Vogelpicken, beim Dart, am heißen Draht und beim Dosenwerfen, die Älteren durften auch mit dem Luftgewehr schießen. Tolle Preise warteten dank der großzügigen Spenden aus der Haussammlung auf alle Teilnehmer, sodass niemand leer ausging. Zudem fließen auch die Erlöse aus den gespendeten Kuchen und dem Würstchenverkauf in das Fest. „Davon werden die Geschenke, die zwei Hüpfburgen finanziert, wir gehen da mit ‚Plus Minus Null‘ raus“, erklärt Yvonne Krüger, eine der Aktiven des Festausschusses.
König und Königinnen wurden: Leo Lessau, Helen Kretzschmar, Luis Kuhs, Maja Lessau, Philippe Pfeiffer, Lilly Krüger und Thies Eisenmenger. (bm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige