Liga als Literatur

Anzeige
Ronald Reng lässt die Zuschauer mit seinem neuen Fußballbuch „Spieltage – Die andere Geschichte der Bundesliga“ an der Kulturgeschichte des deutschen Lieblingssports teilhaben

Fußball-Autor Ronald Reng liest im Marstall

Ahrensburg. Literatur live präsentiert am Dienstag, 10. Juni, um 20 Uhr den mehrfach ausgezeichneten Bestsellerautoren Ronald Reng im Kulturzentrum Marstall (Lübecker Straße 8). Zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft in Brasilien liest Ronald Reng aus seinem neuen Fußballbuch „Spieltage – Die andere Geschichte der Bundesliga“.
Am Beispiel des ehemaligen deutschen Fußballtrainers und Sportdirektoren Heinz Höher, erzählt Ronald Reng die wechselvolle und packende Geschichte der Bundesliga, quasi die Kulturgeschichte des deutschen Lieblingssports. Heinz Höher ist einer der wenigen, der in 50 Jahre der Bundesligageschichte immer dabei war. Das Buch schildert eindrücklich, wie der Fußball sich veränderte und wie der Fußball die Menschen veränderte. 2010 sorgte Ronald Reng, mit seiner Biografie über den Torhüter Robert Enke, der sich 2009 das Leben nahm, für großes Aufsehen. (stb)

Karten sind im Vorverkauf für 12 Euro, inklusive einem Glas Wein, bei der Buchhandlung Stojan unter Tel.: 04102/50413, der Weinhandlung 20Wines unter Tel.: 04102/518318 erhältlich.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige