„Maistadl“ feiert Premiere

Anzeige
Die Steinsberger sorgen für zünftige Stimmung auf dem Maistadl Foto: wb

Zünftiges Volksfest auf dem Bargteheider Marktplatz

Von Christina Schlie
Bargteheide
Pfingsten steht vor der Tür und in Bargteheide wird es in diesem Jahr richtig zünftig: Schunkeln an langen Biertischen, tanzen zu Live-Musik, Kräfte messen bei der Mai-Olympiade mit Hau-den-Lukas und Heuballenrollen. Außerdem gibt es einen Jahrmarkt mit Buden und Karussells sowie ein Frühshoppen im großen Bierzelt. All das erwartet die Besucher bei der Premiere des „Maistadl Bargteheide“ vom 13. bis zum 16. Mai. Vier Tage lang wird auf dem Marktplatz und dem Utspann-Parkplatz das neue Volksfest gefeiert. Der Utspann-Parkplatz wird für die Aufbauarbeiten bereits ab Donnerstag, 12. Mai, vollgesperrt. Der Wochenmarkt zieht am Freitag, 13. Mai, in seiner gewohnten Zeit auf den Parkplatz am Kreisel der Bahnhofstraße um. Auch dieser wird vorab gesperrt, so dass die Parkplätze dort an diesem Tag wegfallen.„Das Maistadl ist ein Pfingst-Feier-Paket für Jedermann mitten in Bargteheide“, beschreibt Kendra Hohn vom Veranstalter die neue Idee. Als Premieren-Willkommensgruß gibt es abends im Festzelt für jeden Gast einen halben Liter Freibier. An allen vier Tagen können Groß und Klein ihre Geschicklichkeit bei der kostenlosen Mai-Olympiade unter Beweis stellen. Täglich werden unter den Teilnehmern bei Spielen wie die Stapelmeisterschaft oder dem Action-Parcour die Spitzenreiter gekürt. Am Ende lockt der Gesamtsieg der dreitägigen Wettkämpfe. Was es zu gewinnen gibt, wird noch nicht verraten.
Auf dem angrenzenden Jahrmarkt warten Karussells und Kirmes-Klassiker auf die Besucher. Zusätzlich zu dem großen Festzelt wird es einen urigen Biergarten geben. Von der Bratwurst bis zur süßen Nascherei ist alles vertreten. Tanzen und schunkeln heißt es freitags bis sonntags jeweils ab 18 Uhr. Die Band „Die Steinsberger“ sorgt an allen drei Abenden im Festzelt für Stimmung. Das Sextett – regelmäßig auf dem Münchener Oktoberfest zu Gast - verspricht ein umfangreiches musikalisches Repertoire und stimmungsvolle Abende mit Volksmusik, Schlager, Pop und Rock. Wer nichts verpassen möchte, kann sich im Voraus einen der Achter-Tische im Zelt reservieren. Einzeltickets kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Am Pfingstmontag, 16. Mai, gibt es ab 11 Uhr ein Frühshoppen im Festzelt. (cs)

Der Maistadl öffnet am Freitag, 13. Mai, um 15 Uhr. Sonnabend 14. und Sonntag, 15. Mai ist von 11 Uhr bis 1 Uhr, am Montag, 16. Mai von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter Telefon 0172/4342742
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige