Mit Flohmarkt Stiftung unterstützt

Anzeige
Dr. Henning Görtz (v.l.), Heidemarie Skiba, Werner Mitsch, Cornelia Harmuth, Vera Siemer und Peter Skiba Foto: wb
Bargteheide. Schon seit Jahren veranstalten die Anwohner der Siedlung „An den Fischteichen“ im Sommer einen Nachbarschaftsflohmarkt. Dabei geht es nicht nur um den Verkauf gebrauchter Artikel, sondern auch um die Pflege von Kontakten und Freundschaften.
Positiver „Nebeneffekt“: Mit dem Erlös aus dem gemeinsam organisierten Verkauf von Würstchen und Getränken unterstützten die Bürger Jahr für Jahr wohltätige Zwecke. In diesem Jahr gilt die Zuwendung der „Stiftung für Bargteheide – gemeinsam stark!“. Die Familien Siemer und Skiba überreichten nun eine Spende in Höhe von 400 Euro an die Vorsitzende des Stiftungsbeirates, Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth, den Vorsitzenden des Spendenparlaments, Werner Mitsch sowie an Bürgermeister Dr. Henning Görtz. „Dieser Betrag unterstützt Projekte in den Bereichen Bildung, Jugend, Kultur und Soziales“, so die Vorsitzende. Die Stiftung ist eine Gemeinschaftsinitiative und dient der Hilfe von Menschen in individuellen Notlagen. Weitere Informationen unter www.stiftung-fuer-bargteheide.de. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige