Neue Kirchenbühne

Anzeige
Jan Roßmanek (v.l.), Elke Knop-Scheickert und Andis Paegle Foto: cs
Bargteheide. Dank des Engagements des Fördervereins der Bargteheider Kirchenmusik hat die evangelische Kirche ein neues Bühnensystem. Um die Podestkonstruktion den Begebenheiten im Altarraum anzupassen, war Maßarbeit gefordert. Herausgekommen ist ein vielseitig nutzbares Podestsystem, geeignet für drinnen und draußen, auf dem bis zu 60 Personen Platz finden.
„Je nach Bedarf lassen sich die Bühnenelemente einzeln miteinander kombinieren“, sagt Dr. Elke Knop-Scheickert, Vorsitzende des Fördervereins. Und nicht nur sie ist begeistert, auch die Chormitglieder freuten sich über mehr Komfort während der Konzerte und Gottesdienste. Knapp 10.000 Euro hat die Neuanschaffung gekostet. Den überwiegenden Teil der Summe erhielten die Mitglieder des Fördervereins durch Spenden von der Kantorei, von der Bürgerstiftung Bargteheide und von den Besuchern einer Konzertveranstaltung.
Nun überlassen sie das Podest der Kirche als Leihgabe.
„Eine Neuanschaffung war dringend nötig, in dem alten Podest war seit Jahren der Holzwurm drin“, so Pastor Jan Roßmanek. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige