Neuer Bauhof Bargteheide wird Ende Mai fertig

Anzeige
Bauhofleiter Michael Spitzner vor der neuen Werkstatthalle, in der Tischlerei und Schlosserei sowie Teile des Fuhrparks untergebracht sind Foto: cs

Projekt kostet zwei Millionen Euro. 8.000 Quadratmeter Fläche stehen bereit

Bargteheide. Die bisher milden Temperaturen des Winters machten es möglich, dass die Bauarbeiten auf dem neuen Gelände des Bauhofs am Glindfelder Weg bislang zügig voranschreiten. Das etwa zwei Millionen Euro teure Neubauprojekt soll Ende Mai abgeschlossen sein. Eine große Halle, Büro- und Sozialräume sowie eine Werkstatt mit Tischlerei und Schlosserei sind bereits fertig gestellt und zum Teil schon bezogen.
Grund für den Neubau des Bauhofs ist die westliche Umgehungsstraße Bargteheides, deren Trasse direkt über das alte Gelände an der Straße Hollerbusch 2 verläuft. Auch wenn der Umzug für die Mitarbeiter viel Koordinations- und Organisationsaufwand bedeutet, freuen sich alle über den Umzug.
„Vermutlich hat man nur einmal im Leben die Chance, ein Gelände nach den wirklichen Bedürfnissen zu planen“, so Bauhofleiter Michael Spitzner. 8.000 Quadratmeter Grundfläche stehen dem Bauhof dann zur Verfügung. Nicht viel mehr als zuvor, doch die Aufteilung der Gebäude ist optimal den Bedürfnissen der Mitarbeiter angepasst. Zudem ist die Ausstattung moderner, die Gebäude energetisch und brandschutztechnisch auf dem aktuellsten Stand. „Auch die Arbeitsabläufe werden so optimiert“, so Spitzner.
Einziges Manko: Um auf das Materialdepot zu gelangen, wo Steine, Platten, Sand und Erde gelagert werden, müssen die Mitarbeiter zukünftig die neue Westumgehung überqueren. Vom Bauhof schwer einzusehen liegt das Materialdepot auf dem ehemaligen Gelände der Abfallwirtschaft. Als nächstes steht der Abriss der alten Lagerhalle an. Ein umfangreiches Unternehmen, da das Gebäude mit Astbest belastet ist und das Material gesondert entsorgt werden muss. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige