Neuer Name für eine alte Straße

Anzeige
Bürgermeister Henning Görtz (l) bei der feierlichen Straßenumbenennung mit den Firmengründern Gustav A. Küchenmeister (v.l.) und Günter Schlicht. Auch Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth (r) war unter den Gratulanten Foto: cs
Es war eine Überraschung der ganz besonderen Art. Anlässlich des 80. Geburtstag des Bargteheider Firmengründers Gustav A. Küchenmeister gab die Stadt im Frühjahr bekannt, die Rudolf-Diesel-Straße in die Getriebebau-Nord-Straße umzubenennen. In der vergangenen Woche wurde nun das neue Straßenschild feierlich enthüllt. Der seitens der Politik gefasste Beschluss, die Lebensleistung und das Engagement der beiden Firmengründer von Getriebebau Nord zu ehren musste bis nach der Kommunalwahl verschoben werden. „Die Stadt ehrt damit das besondere Engagement und zeichnet die Verbundenheit der Gründer zu Bargteheide aus“, so Bürgermeister Dr. Henning Görtz. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige