Platz für die Kleinen

Anzeige
Zoe (4) konnte bei der Grundsteinlegung des Kindergartens mitanpacken Foto: cs

Grundsteinlegung in Kita Delingsdorf. Neubau 2016 fertig

Delingsdorf Der Kindergarten in Delingsdorf braucht mehr Platz. Seit Anfang des Jahres wird der zweigeschossige Erweiterungsbau einer Größe von 780 Quadratmetern errichtet. Vergangene Woche fand die Grundsteinlegung statt. Bis April 2016 soll das Gebäude fertig sein. 2,45 Millionen Euro kostet der Anbau. Geld, das im Haushalt der kleinen Gemeinde nicht vorhanden ist und somit über eine Kreditaufnahme finanziert werden muss.

Bewegungsraum und Kinderbistro sind geplant


„Wenigstens ist das Zinsniveau aktuell günstig“, sagt Randolf Knudsen, Delingsdorfs Bürgermeister. Die Kinder interessierten solche Details nicht. Die Jungen und Mädchen wollten eher wissen, wann das Haus endlich fertig ist und ob es mehr Platz zum Spielen gibt. Im Erdgeschoss sollen zwei Krippengruppen mit jeweils zehn Kindern ab einem Jahr beherbergt werden, im Obergeschoss wird ein 105 Quadratmeter großer Bewegungsraum sowie ein Kinderbistro, eine Küche sowie ein Mitarbeiterraum entstehen. Ein Fahrstuhl soll für die Barrierefreiheit sorgen. Nötig geworden war der Bau, da der Bedarf bei den ein- bis dreijährigen Kindern stark angestiegen ist. Zusätzlich soll die Außenstelle des Kindergartens „Lütten Huus“ aufgelöst werden. Seit Jahren werden dort 22 Kinder, davon zehn Krippenkinder, in Containern betreut. „Die Pacht wird dann aufgelöst“, so Knudsen. Personell bedarf es trotz des Anbaus keiner Veränderungen im Kindergarten. „Wir sind gut aufgestellt“, betont Knudsen. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige