Rio, München, Inselflair...

Anzeige

Erinnerungen an die Ferien 2014. Eine Umfrage unter Stormarnern

Von Jendrik Neumann
Zuhause war Traumwetter, unterwegs oft auch: Der Feriensommer 2014 neigt sich dem Ende zu. Das Wochenblatt fragte Stormarner, wie und wo sie ihren Urlaub verbracht haben.

Emily Timm (15), Schülerin aus Bargfeld-Stegen Ich war im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms meiner Schule fünfeinhalb Wochen in Brasilien. Zusammen mit etwa 40 anderen Jugendlichen aus Bargteheide und Flensburg waren wir bei Gastfamilien in einem kleinen Ort namens „Valinhos“ bei von São Paulo untergebracht. In den ersten zwei Wochen habe ich das Leben in einer brasilianischen Familie kennengelernt. Das hat mir richtig gut gefallen. Danach sind wir mit den deutschen Schülern auf eine Reise innerhalb Brasiliens gegangen und haben viele Städte besucht. Besonders Rio de Janeiro hat mich beeindruckt. Wir hatten viel Freizeit, um Souvenirs zu kaufen. Außerdem haben wir den Zuckerhut und die Christusstatue besichtigt. Zum Ende des langen Aufenthalts ging es wieder zurück in die Familien und es gab noch einen Einblick in den Schulalltag.

Bauingenieurin Stefanie Heitmann (44) mit Sohn Niklas (11) aus Ammersbek Ich war mit meiner Familie auf Mauritius. Für uns war das bereits der dritte Urlaub auf der Insel. Während der 15 Tage sind wir viel am Strand gewesen.
Mit einem Mietauto haben wir die Insel abgefahren und uns unter anderem die Teeproduktion angeschaut. Die Insel ist grün und vielseitig, es gibt auch Berge und Tempel. Gut gefallen haben uns auch die Rhumerie, eine Rumfabrik, und die vielen Zuckerrohrplantagen. Niklas ist mit Delfinen im freien Meer geschwommen. Das hat ihm richtig gut gefallen.

Martina Odendahl (36)Ärztin aus Ahrensburg Während der Sommerferien war ich mit meinem Ehemann und unseren zwei Kindern in Süddeutschland unterwegs. Ich finde es schön, sich die Zeit zu nehmen, um alte Freunde zu besuchen. Zwölf Tage lang waren wir in Freiburg, München und am Bodensee. Ein paar Tage davon waren wir auch beim Camping. Das war für uns jedoch weniger entspannend. Ich freue mich aber schon auf den Oktober, dann mache ich noch einmal Urlaub.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige