„Schrecklich schön“

Anzeige
Hund „Elvis“ im gruseligen Mais-LabyrinthFotos: cs

Mais-Labyrinth in Jersbek eröffnet am Wochenende

Jersbek. Acht Kilometer Irrwege und ein Fluch, der das Maislabyrinth unbezwingbar macht. Wer Knobelspaß, Nervenkitzel und einen spannenden Ausflug in die Natur sucht, ist in Jersbek genau richtig. Bereits zum 16. Mal verspricht Initiator Karsten Eggert von 18. Juli bis 28. September mit seinem Maislabyrinth unvergesslichen Abenteuerspaß. Die sieben Hektar, vorbei an Monstern und Gespenstern gilt es zu bezwingen, bevor am Ende das Rätsel zu lösen ist.

Viele Events geplant

Noch kann der ein oder andere größere Besucher einen Blick über den Mais erhaschen, doch nicht mehr lange, dann haben die Pflanzen eine Höhe von drei Metern erreicht und versperren die Sicht.
„Hinter jeder Ecke lauert das Grauen und dann heißt es nur noch weglaufen, sonst bleibt man für immer im Irrgarten gefangen“, prophezeit Eggert. Auch in diesem Jahr versprechen besondere Events wie die Gruselnacht, der Kampf der Orks oder die Stunt-Feuershow mit Pyrotechnik wieder außergewöhnliche Unterhaltung. Zusätzlich wird es auch musikalisch und lustig. Die Gruppe „Weltniveau“ rockt wieder den Mais und der Comedy Abend mit Markus Krebs und Cris Tall strapaziert die Lachmuskeln.

Snacks und Hängematten

Wie jedes Jahr erwartet Besucher im Ziel des Labyrinths eine große Bar mit Liegestühlen und Hängematten zum Entspannen. Bei Grillwürstchen und Mais, einer Partie Tischtennis, Vier-Gewinnt oder Schach ist der Schrecken aus dem Irrgarten schnell vergessen. Über 20 Helfer arbeiten in der Saison im Mais. Für Karsten Eggert und Freundin Nora Dietrich ist diese Zeit immer etwas Besonderes. Ihre Anwesenheit ist rund um die Uhr gefordert. Das Paar lebt während der Sommermonate in einem Wohnwagen direkt im Labyrinth. Hund „Elivis“ kümmert sich nachts um die Sicherheit. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige