Schulmensa eröffnet

Anzeige
Kaiserschmarrn mit Apfelkompott und Vanillesoße: Die Schüler und Schülerinnen der Stadtschule sitzen an hellen Holztischen auf roten Stühlen und genießen die Speisen in der neuen Mensa.Foto: H. Jaeger

Stadtschule Bad Oldesloe: Profi liefert leckeres Essen

Von Hans-Eckart Jaeger
Bad Oldesloe. Am Donnerstag ist Veggietag. So steht es auf dem Speiseplan der neuen Mensa an der Stadtschule Bad Oldesloe für die Woche vom 14. bis 18. Januar. An diesem Tag wartet auf die Kinder der 1. bis 3. Klassen ein schmackhaftes Mittagessen: vegetarisches Schnitzel mit Käsefüllung, dazu fruchtige Tomatensoße, Reis und Gurkenscheiben. Zum Nachtisch gibt es Mandarinenjoghurt.
Die Mensa der Stadtschule, die nach den Weihnachtsferien am 7. Januar eröffnet wurde, hat einen neuen Betreiber: die Firma Dussmann Service Deutschland GmbH, die schon die Mensen im Schulzentrum an der Olivet-Allee, an der Grundschule West und an der Klaus-Groth-Schule bewirtschaftet.
Damit werden alle städtischen Schulmensen von der auch in Hamburg ansässigen Firma Dussmann betrieben. Der Wechsel an der Stadtschule wurde nötig, weil der Schulverein, der sich bisher um die Mittagsverpflegung gekümmert hatte, die Organisation zum Jahresende aufgeben wollte.
„Mit dem abschließenden Aubau der Stadtschule zur gebundenen Ganztagsschule wird sich die Zahl der zu versorgenden Schülerinnen und Schüler im Sommer 2013 auf über 400 erhöhen“, sagte der Schulvereinsvorsitzende Jan-Dirk Dehnke. „Die damit verbundenen Aufgaben übersteigen in vielerlei Hinsicht die Möglichkeiten eines Schulvereins und seiner ehrenamtlich tätigen Mitglieder.“
„Wir sind übereugt, dass die Firma Dussmann die seit Jahren bewährte Konzeption der Stadtschule fortführen wird, einschließlich der Übernahme des Küchenpersonals“, meinten Schulleiterin Sabine Prinz und Tina Becker, Vorsitzende des Schulelternbeirates. Dies müsse noch in die Vereinbarung mit dem Betreiber eingearbeitet werden.
Bürgermeister Tassilo von Bary äußerte sich zustimmend: „Dies gewährleistet schulübergreifend eine gleichbleibende Qualität auch bei einem Schulwechsel der Kinder. Schließlich sind die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen die künftigen Nutzer der Mensa in der Olivet-Allee. Mein persönlicher Dank gilt dem Schulverein für die in den vergangenen Jahren zur Zufriedenheit aller geleistete Arbeit.“
Auch die Kinder der Stadtschule sind mit dem Speiseplan sehr zufrieden. Sie freuen sich schon auf das Angebot an diesem Freitag: Putenbrustfilet natur mit Bohnengemüse und Kartoffelpüree - und zum Nachtisch gibt es frisches Obst.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige