Sport- und Spielverein

Anzeige
Beim Torwandschießen zeigte der Fußballnachwuchs seine Treffsicherheit. Foto: Frauke Pöhlsen

Institution feierte 60-jähirges Jubiläum

Großensee. Ob das Wetter vor 60 Jahren zur Gründung des Sport- und Spielverein Großensee ebenfalls so schön war wie an diesem Wochenende konnte niemand der Anwesenden sagen.
Alle waren einer Meinung: „Das waren drei tolle Tage im Sportpark“. Am Freitag spielten die Fußballdamen ein internes Turnier. Am Sonnabend regierte ebenfalls König Fußball. Als Gastgeber veranstaltete der SSV Großensee die Endspiele der Krombacher Pokalrunde. Ein buntgemischter Sportsonntag bot für jeden Besucher etwas Passendes.
Besonders für den Nachwuchs war gesorgt. Im Fußballturnier gaben die jungen Spieler ihr Bestes und freuten mit den Erwachsenen über jedes Tor. Torwandschießen, DFB Fußball-Schnupperabzeichen, Basketball und Turnen bot viel Spaß und Spiel.
So mancher stellte beim Sportabzeichen fest, dass an der eigenen Fitness noch gearbeitet werden kann. In fünf Disziplinen gilt es je nach Altersgruppe eine vorgegebene Leistung zu erbringen. Einige entschlossen sich spontan, in diesem Jahr ihr Sportabzeichen zu machen.
Paare der Tanzsportabteilung zeigten auf der Terrasse der Clubheims Einiges aus ihrem Repertoire. Am Ende forderte Trainer Edgar Schwarz die Anwesenden zum Linedance auf. Begeistert machte auch Großensees Bürgermeister mit. Karl-Heinz Schmid, erster Vorsitzender, und Peter Haufe, sein Stellvertreter, freuten sich über Gäste und Mitglieder, die zum sportlichen Jubiläum vorbeischauten. (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige