Stadtradeln

Anzeige
Klimaschutz und Engagement für die Umwelt ist in Bargteheide längst zu einem selbstverständlichen Thema geworden. Allen voran die Klimaschutzbeauftragte Ulrike Lenz. Für einen Aktionszeitraum nach den Sommerferien ruft sie auf, an dem Wettbewerb „Stadtradeln“ teilzunehmen. Einer Idee des Vereins Klima-Bündnis, bei dem die umweltfreundlichste Stadt Deutschlands gesucht wird. Drei Wochen lang können die Teilnehmer alle geradelten Kilometer im Internet in eine Tabelle eintragen und somit Punkte für ihre Stadt sammeln. „Für besonderes Engagement, wenn jemand zum Beispiel drei Wochen komplett aufs Auto verzichtet, soll es sogar Bonuspunkte geben“, versucht Ulrike Lenz zu motivieren. „Politiker aller Fraktionen haben bereits angekündigt, daran teilzunehmen“, so Lenz, die nun auch noch die Bargteheider Bevölkerung mobilisieren will. Im vergangenen Jahr wurden gut vier Millionen Kilometer zurückgelegt. Rund 60 Städte und Gemeinden mit mehr als 20.000 Radfahrern aus ganz Deutschland beteiligten sich an der Aktion. (cs)

Nähere Informationen und Anmeldung zur Aktion gibt es unter www.stadtradeln.de.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige