Standorte „verbrannt“

Anzeige
Immer wieder werden Papiercontainer angesteckt, wie hier in Ahrensburg Foto: AWSH

Nach etlichen Feuern werden Container abgezogen

Ahrensburg. Seit Monaten brennen in Ahrensburg und Bargteheide immer wieder Altpapier-Container. Erst am Sonntagabend wurde in Bargteheide auf dem Stellplatz bei den Fischteichen wieder gezündelt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Aufgrund der hohen Kosten, der Belästigung der Anwohner und der starken Verunreinigung des Umfeldes und des mit jedem Brand verbundenen hohen Einsatzaufwandes der Feuerwehr werden zwei Stellplätze bis auf Weiteres aufgelöst, heißt es bei der Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH).
Seit November brannte es auf der Anlage in der Straße „Zu den Fischteichen“ in Bargteheide sieben Mal. „Dabei entstand jeweils hoher Sachschaden. Von der Gefährdung der Bevölkerung einmal abgesehen“, betont Martin Müller von der Abfallwirtschaft Südholstein. Auch in Ahrensburg setzten unbekannte Täter beim Park & Ride-Parkplatz in der Hamburger Straße seit November 2013 zwei Mal die Container in Brand.
Die Firma Melosch als Kooperationspartner der Abfallwirtschaft Schleswig-Holstein beziffert die Kosten für einen neuen Depotcontainer auf rund 1.000 Euro. Die Entsorgung der Brandreste, die Reinigung der Stellplätze, sowie Allgemeinkosten wie zum Beispiel die Feuerwehreinsätze sind weitere Positionen.
In Ahrensburg sind die Container auf dem Park & Ride-Parkplatz an der Hamburger Straße betroffen, in Bargteheide der Standplatz „Zu den Fischteichen.“
Die benachbarten Glas-Container können an beiden Standorten weiter genutzt werden. Die AWSH bittet Bürger und Anwohner um Aufmerksamkeit. Wer etwas Ungewöhnliches in der Nähe von Papier-Containern bemerkt, sollte sich an die Polizei wenden. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Brandstifters führen, setzt das betroffene Recyclingunternehmen Melosch eine Belohnung von 1.000 Euro aus. Den Bürgern rät die AWSH auf die kostenlose und bequeme Altpapiertonne auszuweichen. Damit entfalle der Weg zum Altpapiercontainer. Die kostenlose Altpapiertonne können Hausbesitzer unter der Servicenummer unter Tel.: 0800/29 74 001 bestellen. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige