Travebad Mitte November fertig

Anzeige
Stadtwerke-Leiter Jürgen Fahl und Bademeisterin Marion Arpe stehen vor dem sich langsam füllenden Hallenbadbecken Foto: fnf

Der Clou: absenkbarer Boden im neuen Fitnessbecken

Bad Oldesloe. „Wasser marsch!“ Das Bad Oldesloer Hallenbad, jetzt Travebad, hat seine Durststrecke überwunden. Nach zwei Jahren Bauzeit füllen sich die Schwimmbecken endlich mit Wasser. Eröffnet wird dennoch frühstens Mitte November. Ein bisschen Arbeit steht bis dahin noch an.
Jetzt beginnt der letzte Bauabschnitt. Nachdem die Schwimmbecken wieder mit Wasser befüllt sind, machen sich die Arbeiter an die Installation der Wassertechnik. Die wird komplett erneuert.
Stadtwerke-Leiter Jürgen Fahl: „Nach der Befüllung brauchen wir noch sechs Wochen bis zur Inbetriebnahme, da noch die Hauptarbeiten an der Wassertechnik erledigt werden müssen. Die wird komplett erneuert. Der Betrieb soll so effizient wie möglich sein.“
Die Anlage wird nach der Fertigstellung mit der Energie besser haushalten. Dennoch werden sich die Einsparungen in Grenzen halten, muss doch noch das Wasser in einem zusätzlichen Becken umgewälzt werden. Neben dem Nichtschwimmer- und dem Hauptbecken wird mit der Eröffnung noch ein weiterer Pool, 60 Quadratmeter groß, in Betrieb genommen. Der kann für Kursangebote etwa von Vereinen und Physiotherapeuten genutzt werden. Damit wollen wir auch das große Becken entlasten“, erklärt Jürgen Fahl. Die Besonderheit der Neuanschaffung liegt den Schwimmern zu Füßen. Die Tiefe kann nämlich zwischen wenigen Zentimetern und 1,80 Metern reguliert werden.
Auch neu: Die Sauna im Außenbereich mit 20 bis
25 Plätzen. Außerdem wurde der Eingang in den vorderen Bereich der Schwimmhalle verlegt. Vom Parkplatz aus schnell und mit weniger Treppen erreichbar.
Auf das Restaurant im Obergeschoss werden die Badegäste verzichten müssen. „Das haben wir aufgelöst. Es war immer schwierig, einen Pächter zu finden, der dort wirtschaftlich gearbeitet hat“, sagt Jürgen Fahl. Diese Lücke sollen Snackautomaten füllen. Ein genauer Eröffnungstermin steht noch nicht fest. Frühestens Mitte November öffnet das Travebad. Wenn unvorhersehbare Probleme eintreffen, kann sich die Eröffnung auch bis Dezember oder Januar verschieben. (fnf)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
6
Jürgen Familand aus Ahrensburg | 05.11.2013 | 21:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige