Tri-Nationales Treffen geplant

Anzeige
Eine Vitrine im Rathaus zeigt die zahlreichen Mitbringsel aus den Partnerstädten. „Der Briefkasten ist ein Geschenk der französischen Partnerstadt Déville“, berichtet Andreas Bäuerle. Foto: cs

Europaverein plant auch in diesem Jahr vielseitige Aktivitäten

Bargteheide. Ein Schüleraustausch, der Besuch der Fotogruppe Zmigród, Pfingstbesuch in Déville sowie eine Blumen und Pflanzenausstellung zum Ernte-Dank-Fest: Die geplanten Aktivitäten des Europavereins Bargteheide sind auch in diesem Jahr wieder sehr vielseitig.
Besonderes Highlight aber wird das Trinationale Treffen der Partnerstädte Zmigród und Déville im September, anlässlich des traditionellen Ernte-Dank-Wochenendes, in Bargteheide werden.
„Das hat es bislang so noch nicht gegeben. Wir erwarten rund 50 Gäste, das wird eine logistische und organisatorische Herausforderung“, so Andreas Bäuerle vom Europavereint. Geplant ist auch die Ausstellung einer Fotogruppe aus Zmigród, die in ihren Bildern ihren Blick auf Bargteheide widerspiegeln wird.
„Gerade diese unterschiedlichen Sichtweisen auf manche Dinge und der Austausch darüber machen eine Verschwisterung aus“, so Bäuerle. „Wir sind gespannt, wie die Gäste unsere Stadt wahrnehmen und fotografisch erschließen“.
Bereits im vergangenen Jahr war eine Fotogruppe aus Bargteheide zu Gast in Polen.
Die hohe Nachfrage gerade im Bereich Schüleraustausch zeigt das große Interesse an internationalen Begegnungen.
„Oft ist die Nachfrage größer als die Zahl der freien Plätze. Aber wir versuchen, alle zu berücksichtigen“, verspricht Bäuerle. 100 Mitglieder zählt der Europaverein mittlerweile, was aber keine Voraussetzung ist, um an den zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen. Gerade wurde der amtierende Vorstand in seinem Amt bestätigt.
„Diese Kontinuität vereinfacht die Planung der Aktivitäten ungemein“, freut sich der 1. Vorsitzende Andreas Bäuerle. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige