Unzumutbar für Schüler, die pendeln

Anzeige
Bernd Marzi am Großparkplatz Großenseer Straße. Von hier aus starten auch die Schulbusse. Monats-Tickets dafür gibt es allerdings erst in Ahrensburg und Glinde. Foto: Maurer

In Trittau gibt es keine Verkaufsstelle für HVV-Monatskarten

Trittau. Wer in der Gemeinde eine Monatskarte braucht, muss zunächst erst einmal weit fahren. Erst am Ahrensburger Bahnhof, 17 Kilometer entfernt, befindet sich der nächste HVV-Service-Punkt. Auch in Glinde bei Edeka Junius werden Zeitkarten verkauft. Entfernung dorthin: Ebenfalls 16 Kilometer. „Das ist für Schüler unzumutbar“, findet Gemeindevertreter Bernd Marzi (SPD).
Seine Tochter Sarah pendelt täglich zum Schulzentrum im Norden der Gemeinde. Er bemerkte den Missstand, als die 18-Jährige zu Jahresbeginn eine neue Karte kaufen wollte. Bereits zwei Mal thematisierte Marzi in der Gemeindevertretung den fehlenden Fahrkartenverkauf, wandte sich auch an Sigrid Kuhlwein, Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Kreis. Sie antwortete prompt, aber mit keinem befriedigenden Ergebnis. Früher bot das Busunternehmen Scharnweber Zeitkarten an. Als es vom Verkehrsbetrieb Dahmetal aufgekauft wurde, übernahm den HVV-Service ein Geschäft in der Poststraße. Als das den Monatskartenverkauf aufgab, fand sich kein Nachfolger. Bei den Hamburger Verkehrsbetrieben ist das Problem bekannt. „Es ist ganz klar der Wunsch da, eine Servicestelle in Trittau einzurichten“, sagt Pressesprecher Rainer Vohl. „Gemeinsam mit dem Kreis sind wir auf der Suche und sprechen Inhaber von Geschäften an.“ So wurden bereits andere Geschäfte in der Poststraße gefragt, aber niemand scheint Interesse zu haben, den Service zu übernehmen.
Ein möglicher Grund dafür, könnte eine Kaution über
2500 Euro sein, die der Vertriebler von HVV-Zeitkarten beim Verkehrsbetrieb leisten muss. Zudem werden alle Angelegenheiten für den HVV laut Sigrid Kuhlwein mit zwei Prozent Provision geregelt.
Wann es eine neue Servicestelle geben wird, bleibt also offen. Sarah Marzi hat ihre eigene Lösung gefunden: Sie fährt jetzt mit Rad zur Schule. (bm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige