Viele Fragen über Musik

Anzeige
„Ganz schön schwer, so eine Harfe“, sagte Marieke aus der Klasse 5b der Immanuel-Kant-Gemeinschaftsschule.Foto: rh

Gemeinschaftsschüler konnten zahlreiche Instrumente ausprobieren

Reinfeld. Wie kommen die Töne aus der Posaune? Warum hat das Klavier schwarze und weiße Tasten? Wie lange braucht man, um Cello zu lernen? Wie teuer ist die älteste Geige? Wie kurz ist die kürzeste Querflöte?
Die 120 Schüler der fünften Klassen der Immanuel-Kant-Gemeinschaftsschule (KGS) hatten tausend Fragen an die vier Lehrer der Oldesloer Musikschule und die drei Musiklehrer der KGS. Die Musiker stellten den Kindern ihre Instrumente vor. Organisiert wurde das Instrumentenkarussell, bei dem alle Instrumente ausprobiert werden können, von der Musikschule.
„Jetzt ist die beste Zeit, um den Kindern die Musik und das Erlernen eines Instrumentes näher zu bringen“, weiß Alireza Zare. Die Zehn- bis Zwölfjährigen seien sehr interessiert an der Musik, besonders aufnahmefähig und begeistert. Wie wecken wir in unseren Kindern die Liebe zur Musik? Wie vertiefen wir diese zur Freude am Spielen und Hören? Wie verbinden wir das Heute mit den Wurzeln der klassischen Musik? Alireza Zare ist überzeugt, dass junge Menschen durch „Anfassen und Mitspielen“ für das Erlernen eines Instruments begeistert werden können. Durch Gespräche mit den Musikern und das Ausprobieren von Instrumenten lernten die jungen Teilnehmer ganz automatisch das Geheimnis der Musik kennen. Ein wichtiger Aspekt des Konzeptes ist, dass musikalisch geschulten Kindern das Lernen meist leichter fällt.
Auf die Frage, welches Instrument ihnen am besten gefallen habe, antworteten die Fünft- und Sechstklässler unterschiedlich: vielleicht die sanfte Geige, die geheimnisvolle Harfe, die hohe Querflöte, das glänzende Saxophon oder das klassische Klavier? Im Unterricht werden sie mit ihren Lehrern dieser Frage noch intensiver nachgehen. Die Oldesloer Musikschule richtet jährlich zwei Veranstaltungen an der KGS aus: das Instrumentenkarussell und ein Konzert mit immer neuen Themen aus der Welt der Musik. (rh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige