Wärmendes mit Herz

Anzeige
Ursula Assmann verteilt die vielen warmen Kleidungsstücke in nächster Zeit Foto: fp

Aus Wollresten entsteht Kleidung für die Tafel Trittau

Von Frauke Pöhlsen
Trittau
Was sich aus Wollresten für großartige Sachen stricken und häkeln lassen, versetzte selbst Silke Bünz in Erstaunen. Die Inhaberin eines Handarbeitsgeschäftes hatte ihre Kundinnen gebeten, sich an der Aktion „Mit Handarbeiten Kindern helfen“ zu beteiligen. Vergangene Woche konnte die 43-Jährige der Tafel Trittau drei volle Taschen mit Baby- und Kinderwollstücken übergeben. Der Verein wiederum will die Kleidungsstücke Flüchtlingen in der Gemeinde spenden.
„Wollreste hat doch jede Hobbystrickerin liegen“, sagt Silke Bünz. „Für viele meiner Kundinnen kam meine Bitte wie gerufen.“ 15 Frauen beteiligten sich und fingen gleich an zu stricken oder häkeln. Darunter auch Brigitte Gusikat (54). „Auch ohne Geld kann Gutes getan werden“, sagt die Vielstrickerin, wie sie sich selbst bezeichnet. „Ob Baby-Jäckchen, süße Ringelmütze oder bunte, warme Socken. Es sind oft schon die kleinen Dinge die Freude machen.“
Brigitte Gusikat strickt viel für ihren Enkel Jonathan. Aus der Restwolle fertigte sie nun einen warmen Pullover und ein Dreieckstuch an. Die Stickanleitungen gab es im Internet unter www.initiative-handarbeit.de
Silke Bünz, die Inhanberin des Handarbeitsgeschäftes in Sandesneben, wird auch im nächsten Jahr wieder zu der Aktion „Mit Handarbeit Kindern helfen“ aufrufen. Das stehe schon fest, meint sie. Ihre Kundinnen seien ganz angetan von dieser tollen Idee. Die Initiative Handarbeit führte die Aktion gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsch Tafel e.V. aus. „Von den süßen Sachen sind wir ganz begeistert“, sagt Ursula Assmann, Vorsitzende der Trittauer Tafel. „In den vielen Flüchtlingsfamilien, die in der Gemeinde leben, gibt es zahlreiche Babys und Kinder, die in den nächsten Monaten warme Sachen dringend benötigen.“ Da kommt die Hilfe rechtzeitig.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige