Weihnachtliche Vorfreude geglückt

Anzeige
Kreispräsidentin Christa Zeuke hat ein Herz fürs Theater und die coolen Zwerge für sie. Foto: cs
Bargteheide. Ein bisschen Weihnachten schon im November? Für Theaterchefin Kirsten Martensen und ihr Team kam die Spende der Bürgerstiftung Stormarn im Trubel der Vorbereitungen zu diesjährigen Weihnachtsmärchen wie ein Geschenk.
„Es ist eine Freude, das Theater und das Engagement aller Mitwirkenden unterstützen zu können“, so Kreispräsidentin Christa Zeuke, die die frohe Botschaft überbrachte. 2.500 Euro spendet die Bürgerstiftung Stormarn.
Bereits seit dreizehn Jahren darf sich das Kleine Theater jährlich über eine Zuwendung freuen. „Und solange es finanziell möglich ist, soll das auch so bleiben“, betonte Zeuke. Als ehemalige Lehrerin weiß sie die positive Wirkung des Theaters für Kinder zu schätzen weiß. Die Spende ermöglicht dem Theater die Finanzierung der Hintergrundvorhänge und Bühnenbildausstattung. Traditionell ist Weihnachten die Zeit der Geschichten, Wünsche und Träume. Im 200-sten Geburtsjahr der Gebrüder Grimm spielt das Theaterteam „Schneewittchen und die 13 coolen Zwerge“ sowie „Frau Holle und ihr oberschlauer Schneemann“. Neben der Romantik der alten Märchen gibt es auch wieder witzige Figuren und Gags aus der heutigen Zeit. Erstmals in diesem Jahr gibt es auch ein Weihnachtsmärchen für ganz kleine Kinder ab zwei Jahren. Die „Weihnachtswunderwelt“ – Im Spielzeugladen des Weihnachtsmannes lädt zum Staunen, Lachen und sich auf Weihnachten freuen, ein. (cs)

Mehr hier im Internet oder Tel.: 04532/ 54 40.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige