Zuhause im Verein Heimat

Anzeige
15 Wohneinheiten auf drei Geschossen. Der Neubau ist bald bezugsfertig Foto: fnf

Neubau in der Fannyhöh eingeweiht. Weitere Bauflächen werden gesucht

Ahrensburg Bezahlbare Wohnungen sind in Ahrensburg Mangelware. Jetzt eröffnete der Verein „Heimat“ in der Straße Fannyhöh einen Neubaukomplex mit 15 dringend benötigten Wohneinheiten.

„Die Stadt hat hier einer dreigeschossigen Bauweise zugestimmt.“ Jürgen Wahl

„Die Stadt hat hier einer dreigeschossigen Bauweise zugestimmt. Wir haben wirklich jeden Zentimeter ausgereizt“, sagte Vereinsvorsitzender Jürgen Wahl bei der Einweihung des Neubaus. Die ersten Mieter werden im September einziehen. Ein paar Wohnungen sind noch nicht vermietet. Vorher stand hier ein altes Gebäude mit nur acht Wohnungen. Der Verein entschloss sich daher für eine Verdichtung. Jürgen Wahl: „In Ahrensburg wird dringend neuer und vor allem günstiger Wohnraum benötigt, nicht nur für Senioren und Behinderte.“ Der Verein versucht seit 13 Jahren sozialen Wohnungsbau im Stadtgebiet kontinuierlich auszuweiten. Auf dem bestehenden Wohnkomplex in der Straße Fannyhöh bewohnen finanziell schlecht gestellte Senioren rund 70 Wohneinheiten. 30 weitere Wohnungen unterhält der Verein in der Straße Am neuen Teich. Der Abriss zweier kleinerer Häuser auf dem Vereinsgelände ist geplant. „Dort machen wir aus sieben Wohnungen 18“, so Wahl. Dabei wird es wohl vorerst bleiben. Irgendwann sind die vereinseigenen Bauplätze erschöpft und eine weitere Wohnraumverdichtung ist nicht mehr möglich. Der Verein hatte sich daher auch auf Bauplätze in dem neu entstehenden Baugebiet Erlenhof beworben, war jedoch gescheitert. Die Anzahl von Grundstücken sei durch einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung dort bewusst gering gehalten worden, machte Bürgermeister Michael Sarach deutlich. „Die Erlenhof-Entscheidung halte ich für einen folgenschweren Fehler. Ahrensburg ist nicht in der Position, Bauplätze für Wohnraum ungenutzt zu lassen“, so der Verwaltungschef. So entstanden dort nur 350 statt 600 Wohnungen. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige