Autobahn nach Unfall gesperrt

Anzeige
Die Unfallstelle an der Auffahrt zur A24 Foto: rtn

Freiwillige Feuerwehr Witzhave musste Straße von ausgelaufenen Flüssigkeiten säubern

Witzhave Bei einem Verkehrsunfall wurde am Sonntag, 24. Januar, auf der A 24 ein Autofahrer verletzt. Im Abfahrtsbereich Witzhave waren ein Opel und ein Peugeot miteinander kollidiert. Der Fahrer des Opel wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Witzhave streuten die bei dem Unfall aus den Fahrzeugen ausgelaufenen Flüssigkeiten mit Bindemitteln ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A 24 in Richtung Hamburg für etwa eine Stunde lang voll gesperrt. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige