Kleinbus voller Diebesgut entdeckt

Anzeige
Gegen die drei mutmaßlichen Diebe wurden Haftbefehle erlassen Symbolfoto: wb

Gegenstände wurde in Dänemark geklaut

Elmenhorst Kürzlich kontrollierten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres (PABR) Ratzeburg auf der BAB 24, Höhe Elmenhorst, in Fahrtrichtung Berlin einen VW Kleinbus mit bulgarischer Zulassung. In dem Fahrzeug befanden sich drei Männer, 21, 30 und 43 Jahre alt, mit rumänischer Staatsangehörigkeit. Der VW Bus war voll beladen mit Fahrrädern, Fahrradteilen, elektronischen Geräten sowie diversem Werkzeug. Im Rahmen einer weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass sämtliche der insgesamt 29 aufgefundenen Gegenstände in Dänemark als gestohlen gemeldet waren. Daraufhin wurden die drei Fahrzeuginsassen vorläufig festgenommen. Der Kleinbus wurde zusammen mit dem Diebesgut sichergestellt. Noch steht nicht fest, wie hoch der Gesamtwert der Gegenstände ist. Er wird aber gegenwärtig ermittelt. Die drei rumänischen Staatsbürger wurden unverzüglich dem Haftrichter vorgeführt. Hier wurde Haftbefehl erlassen, die Auslieferung an die dänischen Behörden wird derzeit geprüft. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige